Integrationskurse

Förderinstitutionen

Projektname:
Allgemeiner Integrationskurs, Jugendintegrationskurs, Wiederholungskurs
Kundengruppen:
Spätaussiedler, EU-Bürger, Ausländer und Asylbewerber aus Syrien, Iran, Irak, Eritrea und Somalia
Ort:
Eberswalde
Anmeldung:
Jeden Dienstag und Donnerstag von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Beginn:
Fortlaufend entsprechend der Teilnehmerzahlen
Dauer:
6 Monate

Unser Angebot richtet sich an Zugewanderte mit gesichertem Aufenthaltsstatus und ohne ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache.

Sprachkursabschluss

Deutsch- Test für Zuwanderer (DTZ)
Skalierte Sprachprüfung für die europäischen Sprachniveaus A2 und B1
Test „Leben in Deutschland“Skalierte Prüfung – ersetzt den ehemaligen Einbürgerungstest
Prüfungen A1 und A2 möglich mit individueller Förderung für Selbstzahle
Finanzierung

Wir beantragen für Sie die Berechtigung zur Teilnahme an einem Kurs beim BAMF.Bei Vorliegen des Berechtigungsscheins wird der Lehrgang vom BAMF finanziell unterstützt. Selbstzahler müssen einen Kostenbeitrag von 2,99 € entrichten.

Kursinhalt

Der Integrationskurs-Sprachkurs beginnt auf einem Niveau, bei dem keine Deutschkenntnisse nötig sind.
Im Sprachkurs erwerben Sie gemeinsam mit anderen Teilnehmer/-innen lebensweltbezogene Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift.
Der Orientierungskurs soll Ihnen neben Alltagswissen, Kenntnisse der Rechtsordnung, der Kultur und der Geschichte Deutschlands vermitteln.
Kursziel

Am Ende des Sprachkurses, der zum Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) führt, werden Sie die Prüfung Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) ablegen. Nach dem Orientierungskurs folgt die Prüfung „Leben in Deutschland“.

Ansprechpartner/-in:
Birgit Wagner
birgit.wagner@daa.de
Telefon: 03334 5867-24
Telefax: 03334 5867-19

Deutsche Angestellten-Akademie | DAA Eberswalde

Boldtsraße 22 | 16225 Eberswalde

info.eberswalde@daa.de
Internet: www.daa-eberswalde.de