Kontakt
Servicestelle Verbundausbildung Servicestelle Verbundausbildung

Servicestelle Verbundausbildung

 

 

Förderinstitutionen:

Servicestelle Verbundausbildung
Servicestelle Verbundausbildung

Verbundausbildung


In der Verbundausbildung steht die Zusammenarbeit von Betrieben mit einem Bildungsdienstleister im Mittelpunkt, um Azubis auszubilden.

 

Zielgruppen


Zielgruppen dieses Projekts sind daher zum einen ausbildungsplatzsuchende junge Menschen, denen wir helfen, einen passenden Ausbildungsbetrieb zu finden. Zum anderen unterstützen wir regionale Betriebe, die nicht alle erforderlichen Ausbildungsinhalte selbst umsetzen können.

In gemeinschaftlicher Abstimmung mit der DAA Eberswalde können die Betriebe individuelle Ausbildungsinhalte und Zeiten finden und festlegen.


Projektziele


Die eingerichtete Servicestelle Verbundausbildung trägt aktiv zur wirtschaftlichen Stärkung insbesondere der Fachkräftesicherung in der Region Barnim und darüber hinaus bei.

  • Unterstützung der Unternehmen bei der Gestaltung attraktiver Ausbildungsangebote sowie bei der Inanspruchnahme von Verbundausbildungen
  • Verbesserung des Matchings zwischen Azubi und Ausbildungsbetrieb
  • Regionale Sicherung von Auszubildenden und Fachkräften
  • Motivation von Jugendlichen, eine duale Ausbildung zu absolvieren


Inhalte


Wir werden junge Menschen und Ausbildungsbetriebe zusammenbringen und bis zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss begleiten.

Dafür halten wir vielfältige Unterstützungsleistungen vor und entwickeln diese entsprechend den Erfordernissen weiter.

Unsere Arbeitspakete (Auszug):

  • Bewerbungscoaching
  • Schnuppertage und Praktika
  • Kontaktbörsen und Azubi-Castings
  • Ausbildungsverbund stärken
  • Kooperationspartner
  • Externes Ausbildungsmanagement (EXAM)
  • Informationsbesuche in den Betrieben
  • Netzwerktreffen
  • Workshops zur Berufsfindung

Die Servicestelle ermöglicht ein komplexes Zusammenwirken aller am Ausbildungsprozess beteiligten Akteure.

Vor dem Hintergrund der Digitalisierung arbeitet die Servicestelle eng mit dem Kompetenzzentrum 4.0 der DAA Eberswalde zusammen. Wir werden die neuen Inhalte und Anforderungen sowie Arbeitsschwerpunkte der Metall- und Elektroberufe anschaulich vorstellen.


Projektlaufzeit

1. Oktober 2018 – 30. September 2020